14.2. Suchen von Daten

Mit folgenden Werkzeugen können Sie die Daten durchsuchen, die indiziert wurden.

14.2.1. Best

Best (Bleeding Edge Search Tool) ist ein grafisches Werkzeug, das Ihre indizierten Daten durchsucht. Best fragt den Index nicht direkt ab; es übergibt den Suchbegriff an den Beagle-Daemon, der Übereinstimmungen zurück an Best sendet. Best liefert dann die Ergebnisse und ermöglicht es Ihnen, Aktionen an den entsprechenden Objekten durchzuführen.

Um Best in KDE zu öffnen, klicken Sie auf K Menu (K-Menü)+System+ File System (Dateisystem) +Beagle Search (Beagle-Suche). In GNOME klicken Sie auf Applications (Anwendungen)+System+File System (Dateisystem) +Beagle Search (Beagle-Suche).

Um Best zu verwenden, geben Sie den Suchtext in das Eingabefeld oben ein und drücken die Eingabetaste oder klicken auf Suchen. Best fragt die indizierten Dateien ab und gibt die Ergebnisse zurück.

Abbildung 14.1. Beagle-Suche

Beagle-Suche

Sie können die Ergebnisliste verwenden, um eine Datei zu öffnen, eine Instant Message zu senden, zu einer Datei zurückzuspielen, eine Datei weiterzuleiten oder eine Datei im Dateimanager anzuzeigen. Die für jede Datei verfügbare Optionen hängen vom Dateityp ab.

Sie können auch Anywhere (Irgendwo) verwenden, um Ihre Suche auf Dateien in einem bestimmten Speicherort einzuschränken, wie Ihr Adressbuch oder Webseiten, oder um nur einen bestimmten Dateityp in der Ergebnisliste anzuzeigen.

14.2.2. beagle-query

Zu Beagle gehört ein Befehlszeilenwerkzeug, mit dem Sie den Beagle-Index durchsuchen können. Um dieses Werkzeug zu verwenden, geben Sie den folgenden Befehl in ein Terminalfenster ein:

beagle-query Suche

Ersetzen Sie Suchen durch den zu suchenden Text und das Werkzeug "beagle-query" gibt die Ergebnisse zurück. Sie können Platzhalter mit diesem Befehl verwenden.

Verwenden Sie beagle-query --verbose Suche, um genaue Informationen über die Suchergebnisse anzuzeigen.