6.2. Exportieren des öffentlichen Schlüssels

Nach dem Erstellen Ihres Schlüsselpaars müssen Sie den öffentlichen Schlüssel anderen Benutzern zur Verfügung stellen. Dadurch können Sie ihn zur Verschlüsselung bzw. Signierung der Nachrichten und Dateien verwenden, die sie Ihnen senden. Um den öffentlichen Schlüssel anderen Benutzern zur Verfügung zu stellen, wählen Sie Keys (Schlüssel)+Export Public Key(s) (Öffentliche(n) Schlüssel exportieren). Ein Dialogfeld mit vier Optionen wird geöffnet:

E-Mail

Der öffentliche Schlüssel wird per E-Mail an einen von Ihnen ausgewählten Empfänger gesendet. Wenn Sie diese Option aktivieren und den Vorgang mit OK (OK) bestätigen, wird das Dialogfeld zum Erstellen einer neuen E-Mail-Nachricht mit KMail angezeigt. Geben Sie den Empfänger ein und klicken Sie auf Send. Der Empfänger erhält Ihren Schlüssel und kann Ihnen nun verschlüsselte Inhalte senden.

Clipboard (Zwischenablage)

Hier können Sie Ihren öffentlichen Schlüssel ablegen, bevor Sie mit seiner Verarbeitung fortfahren.

Standardschlüsselserver

Um Ihren öffentlichen Schlüssel für eine breite Öffentlichkeit verfügbar zu machen, exportieren Sie ihn auf einen der Schlüsselserver im Internet. Weitere Informationen finden Sie in Abschnitt 6.4, „Schlüsselserver-Dialogfeld“.

File (Datei)

Wenn Sie den Schlüssel lieber als Datei auf einem Datenmedium verteilen, als ihn per E-Mail zu versenden, klicken Sie auf diese Option, bestätigen bzw. ändern Sie Dateipfad und -namen und klicken Sie auf OK.