29.5. Deinstallieren des Linux-Bootloaders

Mit YaST können Sie den Linux-Bootloader deinstallieren und den Zustand des MBR wiederherstellen, der vor der Installation von Linux vorlag. YaST erstellt während der Installation automatisch ein Backup der ursprünglichen MBR-Version und stellt sie bei Bedarf wieder her, wobei GRUB überschrieben wird.

Um GRUB zu deinstallieren, starten Sie das YaST-Bootloader-Modul (System+Konfiguration des Bootloaders). Wählen Sie im ersten Dialogfeld Zurücksetzen+MBR von Festplatte wiederherstellen und schließen Sie das Dialogfeld mit Beenden. GRUB wird im MBR mit den Daten des ursprünglichen MBR überschrieben.