32.4. Automatisches Laden von Modulen

Wenn /sbin/hwup eine Konfigurationsdatei nicht erkennt, sucht modprobe nach einem entsprechenden Modul, basierend auf dem Inhalt der Umgebungsvariablen MODALIAS. Diese Umgebungsvariable wird durch den Kernel für das entsprechende Hotplug-Ereignis generiert. Um einen vom Standardtreiber abweichenden Treiber zu verwenden, sollte eine entsprechende Hardware-Konfigurationsdatei in /etc/sysconfig/hardware erzeugt werden.