3.3. Internet-Schlüsselwörter

Mit Konqueror wird das Durchsuchen des Web zum Kinderspiel. Konqueror definiert mehr als 70 Suchfilter, alle mit einem speziellen Kurzbefehl. Um im Internet nach einem bestimmten Thema zu suchen, geben Sie Kurzbefehl und Schlüsselwort durch Doppelpunkt getrennt ein. Die entsprechende Seite mit den Suchergebnissen wird angezeigt.

Um die bereits definierten Kurzbefehle anzuzeigen, wechseln Sie zu Settings (Einstellungen)+Configure Konqueror (Konqueror konfigurieren). Wählen Sie im angezeigten Dialogfeld die Option Web-Kurzbefehle aus. Nun können Sie die Namen der Suchanbieter und die Kurzbefehle anzeigen. Konqueror definiert zahlreiche Suchfilter: die "klassischen" Suchmaschinen wie Google, Yahoo und Lycos sowie eine Reihe von Filtern für weniger gängige Zwecke, wie beispielsweise eine Akronymdatenbank, die Internet-Filmdatenbank oder eine KDE-Anwendungssuche.

Wenn Sie Ihre bevorzugte Suchmaschine hier nicht finden können, können Sie leicht eine neue definieren. Um beispielsweise unsere Support-Datenbank nach interessanten Artikeln zu durchsuchen, rufen Sie einfach http://portal.suse.com/ auf, wechseln Sie zur Suchseite und geben Sie Ihre Anfrage ein. Dieser Vorgang lässt sich durch Kurzbefehle vereinfachen. Wählen Sie im erwähnten Dialogfeld New (Neu) aus und geben Sie dem Kurzbefehl unter Search provider name (Suchanbietername) einen Namen. Geben Sie die gewünschten Abkürzungen unter URI shortcuts (URI-Kurzbefehle) ein. Trennen Sie mehrere Kurzbefehle durch Kommas. Das wichtige Textfeld ist Search URI (Such-URI). Durch Drücken von Umschalt-F1 und Klicken auf das Feld wird eine kleine Hilfe geöffnet. Die Suchabfrage wird als \{@} angegeben. Die Aufgabe besteht darin, diese Zeichenfogle an der richtigen Stelle einzufügen. In diesem Fall sehen die Einstellungen für die SUSE-Support-Datenbank wie folgt aus: Search provider name (Suchanbietername) ist SUSE Support Database, Search URI (Such-URI) ist (eine Zeile)https://portal.suse.com/PM/page/search.pm?q=\{@}&t=optionSdbKeywords&m=25&l=en&x=true und URI shortcuts (URI-Kurzbefehle) ist sdb_de.

Nachdem Sie den Vorgang zweimal mit OK (OK) bestätigt haben, geben Sie Ihre Abfrage in die Adressleiste von Konqueror ein, beispielsweise, sdb_de:kernel. Das Ergebnis wird im aktuellen Fenster angezeigt.