42.2. Manuelles Importieren von Dateisystemen

Das manuelle Importieren von Dateisystemen von einem NFS-Server ist sehr einfach. Die einzige Voraussetzung ist, dass ein RPC-Portmapper läuft, der durch die Eingabe des Befehls rcportmap start von root gestartet werden kann. Sobald diese Voraussetzung erfüllt ist, können auf den entsprechenden Computer exportierte entfernte Dateisysteme analog zu lokalen Festplatten über den Befehl mount im Dateisystem gemountet werden. Die Syntax ist wie folgt:

mount host:remote-path local-path

Wenn beispielsweise Benutzerverzeichnisse vom Rechner sun importiert werden sollen, lautet der Befehl:

mount sun:/home /home