10.2. Textverarbeitung mit Writer

Abbildung 10.1. Der Writer von OpenOffice.org

Der Writer von OpenOffice.org

Neue Dokumente können auf zwei verschiedene Weisen erstellt werden. Wählen Sie zum Erstellen eines neuen Dokuments Datei+Neu+Textdokument. Wenn Sie für Ihre eigenen Dokumente ein Standardformat und vordefinierte Elemente verwenden möchten, führen Sie einen Assistenten aus. Assistenten sind kleine Dienstprogramme, mit deren Hilfe Sie einige grundlegende Entscheidungen treffen und dann ein fertiges Dokument auf Grundlage einer Vorlage erstellen können. Wählen Sie z. B. Datei+Assistenten+Brief aus, um einen Geschäftsbrief zu erstellen. Mithilfe der Dialogfelder des Assistenten können Sie ganz leicht ein einfaches Dokument mit einem Standardformat erzeugen. Ein Beispiel-Dialogfeld ist in Abbildung 10.2, „Einer der Assistenten von OpenOffice.org“ abgebildet.

Abbildung 10.2. Einer der Assistenten von OpenOffice.org

Einer der Assistenten von OpenOffice.org

Geben Sie Ihren Text im Dokumentfenster ein. Mit der Werkzeugleiste Formatieren oder dem Menü Format können Sie die Darstellung des Dokuments anpassen. Nutzen Sie das Menü Datei oder die entsprechenden Schaltflächen in der Werkzeugleiste zum Drucken oder Speichern Ihres Dokuments. Mit den Optionen unter Einfügen haben Sie die Möglichkeit, Ihrem Dokument zusätzliche Elemente wie beispielsweise eine Tabelle, ein Bild oder ein Diagramm hinzuzufügen.

10.2.1. Auswählen von Text

Klicken Sie zum Markieren von Text auf den gewünschten Anfang und bewegen Sie den Cursor bei gedrückter Maustaste an das Ende des Bereichs (bei dem es sich um Zeichen, Zeilen oder ganze Absätze handeln kann). Lassen Sie die Maustaste los, wenn Sie den gewünschten Text ausgewählt haben. Während der Auswahl wird der Text in umgekehrten Farben angezeigt. Rufen Sie ein Kontextmenü auf, indem Sie mit der rechten Maustaste auf die Auswahl klicken. Verwenden Sie das Kontextmenü, um die Schriftart, den Schriftstil und andere Texteigenschaften zu ändern.

Ausgewählter Text kann ausgeschnitten oder in die Zwischenablage kopiert werden. Ausgeschnittener oder kopierter Text kann an einer anderen Stelle des Dokuments eingefügt werden. Diese Funktionen können über die Optionen unter Bearbeiten über das Kontextmenü oder die entsprechenden Symbole in der Werkzeugleiste ausgewählt werden.

10.2.2. Navigieren in großen Dokumenten

Im Navigator werden Informationen zum Inhalt eines Dokuments angezeigt. Außerdem können Sie mit ihm schnell zu den verschiedenen Elementen innerhalb des Dokuments springen. Mit dem Navigator erhalten Sie beispielsweise schnell einen Übersicht über alle Kapitel oder Grafiken eines Dokuments. Den Navigator rufen Sie über Bearbeiten+Navigator auf. Abbildung 10.3, „Der Navigator in Writer“ zeigt den Navigator in Aktion. Die im Navigator aufgelisteten Elemente variieren je nach dem in Writer geladenen Dokument.

Abbildung 10.3. Der Navigator in Writer

Der Navigator in Writer

10.2.3. Formatieren mit Formatvorlagen

Das durch Auswahl von Format+Formatvorlagen und Formatierung aufgerufene Dialogfeld unterstützt Sie bei der Formatierung von Texten. Wenn Sie in der Dropdown-Liste am unteren Rand des Dialogfelds Automatisch wählen, versucht OpenOffice.org, alle für das Dokument geeigneten Vorlagen anzubieten. Bei der Auswahl von Alle Vorlagen werden alle Vorlagen der aktuell aktiven Gruppe angezeigt. Die Gruppen werden über die Schaltflächen oben ausgewählt.

Wenn Sie Ihren Text mit dieser Methode, auch Soft Formatting genannt, formatieren, wird der Text nicht direkt formatiert. Dem Text wird stattdessen eine Formatvorlage zugewiesen. Diese Vorlage kann leicht verändert werden. Die vorgenommenen Änderungen führen automatisch zu einer Formatierungsänderung aller Textstellen, denen die Formatvorlage zugewiesen ist.

Um eine Vorlage auf einen Absatz anzuwenden, wählen Sie die zu verwendende Vorlage aus und klicken Sie anschließend unter Formatvorlagen und Formatierung auf das Farbeimersymbol („Gießkannenmodus“). Klicken Sie auf die Absätze, auf die die Vorlage angewendet werden soll. Die Zuweisung der Formatvorlage wird durch Drücken von Esc oder mit einem erneuten Klick auf das Farbeimersymbol abgeschlossen.

Sie können ganz einfach eigene Formatvorlagen erstellen, indem Sie einen Absatz oder ein Zeichen wie gewünscht über das Menü Format oder die Werkzeugleiste formatieren. Wählen Sie das formatierte Element aus, von dem die Vorlage kopiert werden soll. Klicken Sie anschließend unter Formatvorlagen und Formatierung auf die Schaltfläche rechts neben dem Eimersymbol und wählen Sie im angezeigten Menü Neue Vorlage aus Selektion. Geben Sie einen Namen für die Vorlage ein und klicken Sie auf OK. Nun kann diese Vorlage auf weitere Texte angewendet werden.

Ändern Sie die Vorgaben einer Vorlage, indem Sie sie in der Liste auswählen, mit der rechten Maustaste darauf klicken und Ändern im Menü auswählen. Es wird ein Dialogfeld angezeigt, in dem alle möglichen Formatierungseigenschaften zum Ändern zur Verfügung stehen.