8.4. nxtvepg – Die Fernsehzeitschrift für Ihren Computer

Neben dem Videotextsignal wird von einigen Sendern ein EPG-Signal (Electronic Program Guide, Elektronische Programmzeitschrift) übermittelt. Diese elektronische Programmzeitschrift können Sie sich ganz leicht mit dem Programm nxtvepg anzeigen lassen. Voraussetzung dafür ist, dass Sie über eine TV-Karte verfügen, die vom bttv-Treiber unterstützt wird. Außerdem müssen Sie einen der Sender, die ein EPG-Signal übermitteln, empfangen können.

Mit nxtvepg werden die Sender nicht nur nach Kanal und Themenbereich, z. B. Movie und Sport sortiert, sondern auch nach Kriterien wie Live, Stereo oder Subtitle (Untertitel) gefiltert. Rufen Sie die Anwendung mit Multimedia+Video+nxtvepg oder über die Befehlszeile mitnxtvepg auf.

8.4.1. Importieren der EPG-Datenbank

Wenn Sie die Programmdatenbank mithilfe des EPG-Signals einrichten und aktualisieren möchten, stellen Sie den Tuner Ihrer TV-Karte auf einen Sender ein, der EPG-Daten übermittelt. Diese Einstellung können Sie in einer TV-Anwendung wie motv oder nxtvepg vornehmen. Es kann jeweils nur eine Anwendung auf den Tuner zugreifen.

Wenn Sie in motv einen EPG-Sender einstellen, beginnt nxtvepg sofort mit dem Importieren der Übersicht über das aktuelle Fernsehprogramm. Der Fortschritt wird angezeigt.

Abbildung 8.2. Die elektronische Programmzeitschrift nxtvepg

Die elektronische Programmzeitschrift nxtvepg

Wenn Sie keine TV-Anwendung gestartet haben, überlassen Sie nxtvepg die Suche nach EPG-Sendern. Rufen Sie dazu Configure (Konfigurieren)+Provider scan (Anbietersuche) auf. Use .xatv (.xatv verwenden) ist standardmäßig aktiviert. Diese Einstellung zeigt an, dass nxtvepg auf die in dieser Datei gespeicherten Sender zugreift.

[Tip]Fehlerbehebung

Überprüfen Sie bei Problemen, ob unter TV card input (TV-Karte: Eingang) die korrekte Videoquelle angegeben ist.

Die gefundenen EPG-Anbieter können Sie unter Configure (Konfigurieren)+Select Provider (Anbieter auswählen) auswählen. Configure (Konfigurieren)+Merge Providers (Anbieter zusammenführen) erstellt sogar flexible Verknüpfungen zwischen den Datenbanken der verschiedenen Anbieter.

8.4.2. Sortieren der Programme

nxtvepg stellt eine praktische Filterfunktion zur Verfügung, mit der Sie auch im umfangreichsten Programmangebot stets den Überblick behalten. Mit Configure (Konfigurieren)+Show networks (Sender anzeigen) rufen Sie eine Auswahlliste der Sender auf. Im Menü Filter stehen Ihnen umfangreiche Filterfunktionen zur Verfügung. Wenn Sie mit der rechten Maustaste auf die Programmliste klicken, wird ein spezielles Filtermenü geöffnet, in dem Sie kontextabhängige Filterfunktionen aktivieren können.

Das MenüNavigate (Navigieren) ist besonders interessant. Es wird direkt aus EPG-Daten erstellt und wird in der vom Sender verwendeten Sprache angezeigt.