25.14. vmstat, iostat und mpstat

Das Dienstprogramm vmstat fasst Statistiken zum virtuellen Arbeitsspeicher zusammen. Es liest die Dateien /proc/meminfo, /proc/stat und /proc/*/stat aus. Mit diesem Programm können Engpässe der Systemleistung ermittelt werden. Der Befehl iostat fasst Statistiken zur CPU sowie zu Ein- und Ausgaben für Geräte und Partitionen zusammen. Die angezeigten Informationen stammen aus den Dateien /proc/stat und /proc/partitions. Mithilfe der Ausgabe kann die Ein- und Ausgabelast zwischen den Festplatten optimiert werden. Der Befehl mpstat fasst CPU-bezogene Statistiken zusammen.