25.5. Informationen zu einem SCSI-Gerät: scsiinfo

Mit dem Befehl scsiinfo können Sie Informationen zu einem SCSI-Gerät anzeigen. Mit der Option -l werden alle dem System bekannten SCSI-Geräte aufgelistet (ähnliche Informationen erhalten Sie über den Befehl lsscsi). Im Folgenden sehen Sie die Ausgabe von scsiinfo -i /dev/sda, die Informationen zu einer Festplatte enthält. Mit der Option -a erhalten Sie noch ausführlichere Informationen.

Inquiry command
---------------
Relative Address                   0
Wide bus 32                        0
Wide bus 16                        1
Synchronous neg.                   1
Linked Commands                    1 
Command Queueing                   1
SftRe                              0
Device Type                        0
Peripheral Qualifier               0
Removable?                         0
Device Type Modifier               0
ISO Version                        0
ECMA Version                       0
ANSI Version                       3
AENC                               0
TrmIOP                             0
Response Data Format               2
Vendor:                    FUJITSU
Product:                   MAS3367NP
Revision level:            0104A0K7P43002BE
 

Es gibt eine Defektliste, die zwei Tabellen mit fehlerhaften Blöcken einer Festplatte enthält: die erste stammt vom Hersteller (manufacturer table), die zweite ist die Liste der fehlerhaften Blöcke, die während des Betriebs aufgetreten sind (grown table). Wenn die Anzahl der Einträge in der während des Betriebs generierten Tabelle (grown table) zunimmt, empfiehlt es sich, die Festplatte zu ersetzen.