25.6. Prozesse: top

Mit dem Befehl top, das für "Table of Processes" (Tabelle der Prozesse) steht, wird eine Liste der Prozesse angezeigt, die alle zwei Sekunden aktualisiert wird. Das Programm wird mit der Taste Q beendet. Mit der Option -n 1 wird das Programm nach einmaliger Anzeige der Prozessliste beendet. Im Folgenden finden Sie ein Beispiel für die Ausgabe des Befehls top -n 1:

top - 14:19:53 up 62 days,  3:35, 14 users,  load average: 0.01, 0.02, 0.00
Tasks: 102 total,   7 running,  93 sleeping,   0 stopped,   2 zombie
Cpu(s):   0.3% user,   0.1% system,   0.0% nice,  99.6% idle
Mem:    514736k total,   497232k used,    17504k free,    56024k buffers
Swap:  1794736k total,   104544k used,  1690192k free,   235872k cached

  PID USER      PR  NI  VIRT  RES  SHR S %CPU %MEM    TIME+  Command 
 1426 root      15   0  116m  41m  18m S  1.0  8.2  82:30.34 X
20836 jj        15   0   820  820  612 R  1.0  0.2   0:00.03 top 
    1 root      15   0   100   96   72 S  0.0  0.0   0:08.43 init 
    2 root      15   0     0    0    0 S  0.0  0.0   0:04.96 keventd 
    3 root      34  19     0    0    0 S  0.0  0.0   0:00.99 ksoftirqd_CPU0 
    4 root      15   0     0    0    0 S  0.0  0.0   0:33.63 kswapd 
    5 root      15   0     0    0    0 S  0.0  0.0   0:00.71 bdflush
        [...] 
 1362 root      15   0   488  452  404 S  0.0  0.1   0:00.02 nscd 
 1363 root      15   0   488  452  404 S  0.0  0.1   0:00.04 nscd 
 1377 root      17   0    56    4    4 S  0.0  0.0   0:00.00 mingetty 
 1379 root      18   0    56    4    4 S  0.0  0.0   0:00.01 mingetty 
 1380 root      18   0    56    4    4 S  0.0  0.0   0:00.01 mingetty

Wenn Sie die Taste F drücken, während top aktiv ist, wird ein Menü geöffnet, in dem das Format der Ausgabe umfassend bearbeitet werden kann.

Um nur die Prozesse eines bestimmten Benutzers zu überwachen, kann der Parameter -U UID verwendet werden. Ersetzen Sie UID durch die Benutzer-ID des Benutzers. Der Befehl top -U $(id -u Benutzername) gibt die UID des Benutzers auf Basis des Benutzernamens zurück und zeigt dessen Prozesse an.