Data protection advice for applicants

***Scroll down for English Version***

 

Datenschutzerklärung


Die Max-Planck-Gesellschaft zur Förderung der Wissenschaften e.V. (MPG) nimmt den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten sehr ernst. In diesen Datenschutzinformationen informieren wir Sie über die wichtigsten Aspekte der Datenverarbeitung im Rahmen unserer Bewerbungs- und Stellenbesetzungsverfahren.


1. Kontaktdaten des Verantwortlichen für die Datenverarbeitung

Verantwortlich im Sinne der EU Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) sowie sonstiger datenschutzrechtlicher Bestimmungen ist die

Max-Planck-Gesellschaft zur Förderung der Wissenschaften e.V. (MPG)

Hofgartenstraße 8, 80539 München, Telefon: +49 (89) 2108-0, www.mpg.de


2. Data Protection Manager's contact details

Die Datenschutzbeauftragte des Verantwortlichen ist Heidi Schuster, Hofgartenstraße 8, 80539 München, Telefon: +49 (89) 2108-1554, E-Mail: datenschutz[at]mpg.de


3. Zweck und Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung

Die von Ihnen in unser Bewerbungssystem eingegebenen personenbezogenen Daten werden ausschließlich zum Zweck der Bewerbungs- und Stellenbesetzungsverfahren des Max-Planck-Instituts für Physik komplexer Systeme gespeichert und verarbeitet. Dazu gehören auch die Bewerbungs- und Stellenbesetzungsverfahren im Rahmen der „International Max Planck Research School for Many-Particle-Systems in Structured Environments“ sowie im Rahmen des Zentrums für Systembiologie Dresden.

Mit einem * gekennzeichnete Felder sind Pflichtangaben, die für das Bewerbungsverfahren erforderlich sind. Wenn Sie uns diese Daten nicht bereitstellen, können Sie nicht am Bewerbungsverfahren teilnehmen. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO (vertragliche Grundlage) bzw. § 26 BDSG 2018 (Datenverarbeitung zur Begründung eines Beschäftigungsverhältnisses).

Nicht mit einem * gekennzeichnete Felder können von Ihnen freiwillig ausgefüllt werden. Mit dem Ausfüllen der freiwilligen Felder geben Sie uns Ihre Einwilligung, diese Daten ausschließlich zum Zweck des Bewerbungs- und Stellenbesetzungsverfahrens zu speichern und zu verarbeiten. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist in diesen Fällen Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO (Einwilligung der betroffenen Person).


4. Empfänger der Daten oder Kategorien von Empfängern

Zugriff auf die Daten haben Mitarbeiter*innen der Personalverwaltung. Diese übermitteln die Daten an die für das jeweilige Bewerbungsverfahren gebildete Auswahlkommission. Die Auswahlkommission kann auch externe Gutachter enthalten, an die die Daten ggf. übermittelt werden. Die Verarbeitung der Daten erfolgt auf einem durch Lombego Systems GmbH entwickelten System. Im Zuge von technischen Weiterentwicklungen oder bei der Behebung technischer Probleme haben die Mitarbeiter von Lombego Systems GmbH Zugriff auf die Daten. Eine Weitergabe an sonstige Dritte findet nicht statt.


5. Speicherdauer

Ihre Daten werden bis zum Ablauf des Stellenbesetzungsverfahrens bzw. bei einer Initiativbewerbung bis zum Ende des Sondierungs- und ggfs. Besetzungsprozesses gespeichert. Eine längere Speicherung erfolgt nur, wenn Sie uns hierzu Ihre Einwilligung gegeben haben.


6. Ihre Rechte

Ihnen stehen grundsätzlich die Rechte auf Auskunft (Art. 15 DSGVO), Berichtigung (Art. 16 DSGVO), Löschung (Art. 17 Abs. 1 DSGVO), Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DSGVO), Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO) und Widerruf der Einwilligung (Art. 7 Abs. 3 DSGVO) zu.


Um ihre Rechte geltend zu machen wenden Sie sich bitte an das

Max-Planck-Institut für Physik komplexer Systeme

Abteilung Gästeprogramm

Nöthnitzer Str. 38

01187 Dresden

Telefon: +49-351-871-1935

visitors[at]pks.mpg.de


Wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, wenden Sie sich bitte an die Datenschutzbeauftragte der Max-Planck-Gesellschaft unter datenschutz[at]mpg(dot)de. Die für die Max-Planck-Gesellschaft zuständige Aufsichtsbehörde ist das Bayerische Landesamt für Datenschutzaufsicht, Postfach 606, 91511 Ansbach.

 

***

 

 

The English version below serves as an explanation. Please note that only the German version (above) of the data protection advice is legally relevant.



Data protection advice


The Max-Planck-Gesellschaft zur Förderung der Wissenschaften e.V. (MPG) takes the protection of your personal data very seriously. We process personal data gathered when applying for a position in compliance with applicable data protection legislation. We neither publish your data nor transmit them to third parties on an unauthorized basis.

In the following section, we inform about important aspects when processing your personal data in the course of our application and hiring procedures.


1. Contact details of the individuals responsible


The entity responsible in the meaning of the General Data Protection Regulation and other national data protection acts as well as other data protection legislation is the

Max-Planck-Gesellschaft zur Förderung der Wissenschaften e.V. (MPG) 
Hofgartenstrasse 8 
D-80539 Munich 
Telephone: +49 (89) 2108-0 
www.mpg.de


2. Data Protection Manager's contact details

The Data Protection Manager at the entity responsible is Heidi Schuster, Hofgartenstraße 8, 80539 Munich, Telephone: +49 (89) 2108-1554, E-Mail: datenschutz[at]mpg.de


3. Aim and legal ground for the processing of data

The personal data submitted through our application system are stored and processed exclusively for the purpose of application and hiring procedures of the Max Planck Institute for the Physics of Complex Systems. This includes the application and hiring procedures in the framework of the „International Max Planck Research School for Many-Particle-Systems in Structured Environments“ and the Center for Systems Biology Dresden.

Fields marked with a * are mandatory and required for the application process. If you choose not to submit this data, participation in the application process won‘t be possible. Legal grounds for the processing is Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO (vertragliche Grundlage) bzw. § 26 BDSG 2018 (Datenverarbeitung zur Begründung eines Beschäftigungsverhältnisses).

Fields nor marked with a * are optional. By filling the optional fields you give us your conscent to store and process the data exclusively for the purpose of application and hiring procedures. Legal grounds for the processing in such cases is Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO (Einwilligung der betroffenen Person).


4. Recipients of the data or categories of recipients

The data is accessed by the staff of the administration of the institute. They transmit the data to the selection committee formed for the respective application call. The selection committee may also include external members, to which the data is transmitted. The data is processed trough a system developed by Lombego Systems GmbH and can be accessed by their staff in the course of technical maintenance. The data is not transmitted to any further third parties.


5. Storage duration

The affected individual's personal data are deleted or blocked as soon as the purpose of the storage ceases to apply. Storage can also occur if provided for by European or national legislators in EU regulations, acts or other legislation to which the MPG is subject. A blocking or deletion of data then occurs only if a storage period prescribed by one of the aforementioned norms expires, unless a necessity exists in relation to the further storage of the data for the arrangement of a contract or the fulfilment of a contract.


6. Rights of individuals affected

As an individual whose personal data are gathered as part of the aforementioned services, you have, in principle, the following rights, to the extent that no legal exceptions are applicable in individual cases:

  • Information (Article 15 GDPR)

  • Correction (Article 16 GDPR)

  • Deletion (Article 17 (1) GDPR)

  • Restriction of processing (Article 18 GDPR)

  • Data transmission (Article 20 GDPR)

  • Revocation of processing (Article 21 GDPR)

  • Revocation of consent (Article 7 (3) GDPR)

  • Right to complain to the regulator (Article 77 GDPR). For the MPG, this is the Bavarian Data Protection Authority (BayLDA), Postbox 606, 91511 Ansbach.


In order to invoke your rights, please contact:

Max Planck Institute for the Physics of Complex Systems

Visitors Program

Nöthnitzer Str. 38

01187 Dresden

Telephone: +49-351-871-1935

visitors[at]pks.mpg.de